W.O.E. Wasser ohne Ende steht für sorgfältige, fachkundige Beratung und professionellen Service
Herzlich Willkommen bei Pumpen-Technik W.O.E May, Ihr Online-Shop für Vibratorpumpen, Brunnenpumpen, Tiefbrunnenpumpen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Die Vertragssprache ist Deutsch  

Leider geht es auch bei uns nicht ganz ohne das "Kleingedruckte". Wir bemühen uns, ihr Anliegen so unbürokratisch und unkompliziert wie möglich zu erledigen. Gleichwohl sind ein paar grundlegende vertragliche Regeln unumgänglich. So sorgen wir für Transparenz und bieten Ihnen eine zusätzliche Sicherheit. Im Folgenden wird vereinfachend von "Kunden" Käufer genannt  oder "Verkäufer gesprochen..  Der Kunde erklärt sich bei Erteilung des Auftrages im Voraus damit einverstanden, dass diese AGB auch für alle weiteren gleichartigen  Aufträge und Verträge gelten.

Die nachstehenden Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge zwischen S.May W.O.E  nachfolgend Anbieter genannt - und dem Kunden, welche über den Onlineshop des Anbieters geschlossen werden  soweit nicht ausdrücklich anders angegeben.


1.Allgemeines
Diese  allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) sind Bestandteil aller Verträge Geschäftsabschlüsse  sowie rechtsgeschäftlichen oder rechtsgeschäftsähnlichen Leistungen und Handlungen  von S. May,W.O.E  Eppinghofer  Str.86,  D  45468 Mülheim/Ruhr, gesetzlich vertreten durch  S. May  W.O.E ( nachfolgend „Verkäufer“ genannt )mit  jeweiligen Kunden (nachfolgend „Käufer“ genannt) .Alle Verträge werden nur zur unseren Bedingungen angenommen und ausgeführt. Abweichende Geschäftsbedingungen des Kunden werden nicht Vertragsbestandteil und  haben keine Gültigkeit. Zusätzliche Vereinbarungen  sind nur rechtsverbindlich, wenn sie von uns schriftlich bestätig sind.

Zustandekommen des Vertragsgegenstandes
Gegenstand des Vertrages ist der Verkauf von Waren. Die wesentliche Merkmale insbesondere die Einzelheiten der Ware finden sich in der Artikelbeschreibung und den ergänzenden Angaben auf der Internetseite des Anbieters.
Die Warenangebote des Anbieters im Internet stellen kein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages dar, sondern eine Aufforderung zur Abgabe einer Bestellung (Kaufangebot des Kunden).Der Kunde kann sein Kaufangebot telefonisch, schriftlich, per Fax, per Email oder über das Online- Bestellsystem abgeben.
Beim Kauf über das Online-Shopsystem ist zu beachten:
Die zum Kauf beabsichtigten Waren sind im „Einkaufswagen" abgelegt. Über die entsprechende Schaltfläche in der Navigationsleiste kann der Kunde den „Einkaufswagen" aufrufen und dort jederzeit Änderungen vornehmen. Nach Aufrufen der Seite „Kasse" und der Eingabe der persönlichen Daten sowie der Zahlungs- und Versandbedingungen werden abschließend nochmals alle Bestelldaten angezeigt. Vor Absenden der Bestellung hat der Kunde die Möglichkeit, hier sämtliche Angaben nochmals zu überprüfen, zu ändern (auch über die Funktion „zurück" des Internetbrowsers) bzw. den Kauf abzubrechen. Mit dem Absenden der Bestellung über die entsprechende Schaltfläche "kaufen" gibt der Kunde ein verbindliches Angebot beim Anbieter ab.
Die Annahme des Angebots (und damit der Vertragsabschluss) erfolgt in jedem Fall durch Bestätigung in Textform (z.B. Email), in welcher dem Kunden die Bearbeitung der Bestellung oder Auslieferung der Ware bestätigt wird oder durch Zusendung der Ware.Sollte der Kunde binnen 5 Tagen keine Mitteilung oder Auftragsbestätigung über die Auslieferung bzw. keine Ware erhalten haben, ist er nicht mehr an seine Bestellung gebunden. Gegebenenfalls bereits erbrachte Leistungen werden in diesem Fall unverzüglich zurückerstattet.Die in den jeweiligen Angeboten angeführten Preise sowie die Versandkosten stellen Endpreise dar. Sie beinhalten alle Preisbestandteile einschließlich aller anfallenden Steuern.
Die anfallenden Versandkosten sind nicht im Kaufpreis enthalten, sie sind über die Seite „Liefer & Versandkosten“ aufrufbar, werden im Laufe des Bestellvorganges gesondert ausgewiesen und sind vom Kunden zusätzlich zu tragen, soweit nicht die versandkostenfreie Lieferung zugesagt ist.
2.Zahlungsbedingungen
Falls nichts anderes schriftlich vereinbart oder von uns schriftlich bestätigt ist, haben alle Zahlungen des Rechnungsbetrages  bei Lieferung  netto zuzüglich der jeweils geltenden gesetzlichen Mehrwertsteuer ohne jeglichen  Abzug innerhalb 14 Tagen nach Rechnungsdatum zu erfolgen.Es bestehen folgende Zahlungsarten von Ihnen erworbene Ware  zu bezahlen:per Banküberweisung nur( bei Vorauskasse) gegen Nachnahme  oder bei der Abholung der Ware Bar.  S.May W.O.E  behält sich vor , Zahlungsarten in Einzelfällen auszuschliessen  oder nur gegen Vorauszahlung  zu liefern. Skontoabzüge bedürfen unserer  ausdrücklichen  Genehmigung. Über das Online-Shopsystem ist zu beachten:Die Bedingungen für Zahlung und Versand finden sich unter der Schaltfläche „ Zahlungsarten“ in der Navigation. Sollte ein vom Kunden bestelltes Produkt wider Erwarten trotz rechtzeitigem Abschluss eines adäquaten Deckungsgeschäftes aus einem vom Anbieter nicht zu vertretenden Gründen nicht verfügbar sein, wird der Kunde unverzüglich über die Nichtverfügbarkeit informiert und im Falle des Rücktritts etwa bereits geleistete Zahlungen unverzüglich erstattet.Als Verbraucher wird der Kunde gebeten, die Ware bei Lieferung umgehend auf Vollständigkeit, offensichtliche Mängel und Transportschäden zu überprüfen und Beanstandungen dem Anbieter und dem Spediteur schnellstmöglich mitzuteilen. Die Gewährleistungsansprüche des Kunden bleiben hiervon unberührt.Soweit der Kunde Verbraucher ist, geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Sache während der Versendung erst mit der Übergabe der Ware durch das beauftragte Transportunternehmen an den Kunden über, unabhängig davon, ob die Versendung versichert oder unversichert erfolgt.
Ist der Kunde kein Verbraucher, erfolgt die Lieferung und Versendung auf seine Gefahr.

Rücksendekosten bei Ausübung des Widerrufsrechtes

Für den Fall der Ausübung des für Verbraucher geltenden gesetzlichen Widerrufsrechtes bei Fernabsatzverträgen wird vereinbart, dass der Kunde die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen hat, wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn bei einem höheren Preis der Sache der Kunde die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht erbracht hat, es sei denn, dass die gelieferte Ware nicht der bestellten entspricht. In allen anderen Fällen trägt der Anbieter die Kosten der Rücksendung. (unfrei versande Ware nehmen wir nicht an)
3. Erfüllungsort  
Erfüllungsort  ist der Sitz  des Gewerbes  von  S.May  W.O.E  Gerichtstand für alle Streitigkeiten im Zusammenhang mit der Geschäftsverbindung ist das für den Sitz des Gewerbes zuständige Gericht. Bis auf weiteres ist dies  Mülheim/Ruhr. Für die gesamte Rechtsbeziehung zwischen  S.May W.O.E  und dem Kunden (nachfolgend „Käufer“ genannt)  gilt ausschliesslich das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Dies betrifft auch Aufträge aus dem Ausland sowie Leistungen, die von S.May W.O.E ins Ausland versandt werden. Die Wirksamkeit des Internationalen Kaufrechts ist ausdrücklich ausgeschlossen.

4.Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises im Eigentum von S.May W.O.E

5. Gewährleistung


S.May W.O.E  sichert zu, alle Aufträge mit größter  Sorgfalt und nach bestem Wissen und Gewissen auszuführen.  Die  Gewährleistung  erfolgt nach den  für den Kunden ( Käufer genannt ) und  S.May W.O.E ( Verkäufer  genannt )  jeweils geltenden gesetzlichen Regelungen. Bei den angebotenen  Produkten  beträgt die Gewährleistung  zwei Jahre (wenn nicht anders vereinbart ) . Ist  eine  Ware  oder Ausstellungware  gebrauchter Gegenstand   beträgt die Gewährleistung  ab Ablieferung  der Ware  ein Jahr. Als Beschaffenheit der  gebrauchter Ware gelten nur die eigenen Angaben des Verkäufers und die Produktbeschreibung des Herstellers  als  vereinbart. Für  als  defekt  bezeichnete Ware leistet  S.May W.O.E  keine Gewähr. Ist der Käufer ein Unternehmer oder eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen und eine Ware oder  Ausstellungware gebrauchter Gegenstand ist die Gewährleistung ausgeschlossen.

6.Schlussbestimmungen  

Mündliche Vereinbarungen, sonstige Vereinbarungen zwischen  S.May W.O.E (Verkäufer genannt ) und jeweiligen Kunden (Käufer genannt)  sind nur dann wirksam, wenn  Sie durch  S.May W.O.E  schriftlich bestätigt wurden.

7.Gesetzliche Belehrung zum Widerrufsrecht


Widerrufsrecht für Verbraucher Als Verbraucher (jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschliesst, der weder ihrer gewerblichen noch selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann)  können Sie  Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tage ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder wenn Ihnen die Ware vor Fristablauf überlassen wird  durch Rücksendung der Ware widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor dem Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäss Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB- sowie unserer Pflichten gemäss § 312 e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB-. Zur Wahrung der Widerrufsfrist   genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Ware. Der Widerruf ist zu richten an:

 Siegfried May W.O.E  ,
 Eppinghofer Str.86,
 D    45468  Mülheim/Ruhr.  
 Fax: 0208 - 2999154 , Tel.0208 - 471649
 E-Mail: info@pumpen-may.de  


S.May W.O.E   nimmt bei der  Rückabwicklung eines Vertrages nur Ware, möglichst in  der unbeschädigten Originalverpackung mit vollständigem sämtlichem Zubehör und mit allen Verpackungsbestandteilen  zurück. Alle gelieferten  Gegenstände, die zum „Sofortkauf“ gehören, müssen zurückgegeben werden. Beim Versand ist darauf zu achten, dass auch die Umverpackung des Artikels ausreichend geschützt ist. Wenn Sie  die Originalverpackung nicht mehr besitzen,sorgen Sie bitte mit einer geeigneten Verpackung für einen ausreichenden Schutz vor Transportschäden.
1.Unfreie Lieferungen und Rücksendungen werden nicht angenommen!
2.Wir erstatten Ihnen auch auf Wunsch vorab die Portokosten, sofern diese nicht von Ihnen selbst zu tragen sind.
Bitte beachten Sie, dass die  vorgenannten Ziffern 1-2 nicht Voraussetzung für die wirksame Ausübung des  Widerrufsrechts sind.


8.Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B.Zinsen ) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschliesslich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Für eine durch die Bestimmunggemässe  Ingebrauchnahme der Ware  entstandene Verschlechterung müssen Sie keinen Wertersatz leisten. Paketversandfähige Waren  sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Ware  einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Ware  zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht  Paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden.Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.
 
Ausschluss des Widerrufsrechtes:
Ein Widerrufsrecht gilt nicht, wenn die Ware nach Ihren  besonderen Wünschen angefertigt oder verändert wurde, auch nach Kundenwünschen gefertigten Waren sowie bestellten Waren  ist ein Widerrufsrecht ausgeschlossen.

Ausschluss des Rückgaberechts bei Unternehmern.  Das Rückgaberecht  gilt nicht, wenn der Kauf durch einen Unternehmer/Wiederverkäufer in Ausübung seiner gewerblichen oder selbstständigen beruflichen Tätigkeit erfolgt.



Impressum: Siegfried May, Eppinghofer Str.86   D 45468  Mülheim /Ruhr Gerichtsstand : Amtsgericht Mülheim/Ruhr   Umsatzsteuer-Identifikationnummer gemäss § 27 a USt-Id Nr.: DE814024785     Steuer Nr: 120/5180/1182 , BIC/Swift : SP MHDE 3E   IBAN : DE25 362 50 000 0175 0590 40  


 

Zurück

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Willkommen zurück!

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

Übersetzung

Schnellkauf

Bitte geben Sie die Artikelnummer aus unserem Katalog ein.

Bestseller

Kundengruppe


Kundengruppe: Gast

Neue Artikel

Parse Time: 0.145s